unsere Geschichte

Ein Jahrhundert und drei Generationen für den Transport

 

Schermata 2015-09-01 alle 15.12.01

Die ersten lieferungen für das bauwesen

Gesamtschweizerisch gab es zu der Anfangszeit 31 Transportfirmen die dem Verband Internationaler Umzugsfirmen (FIDI) angehörten, zwei davon im Kanton Tessin. Bei einer dieser Firmen handelte es sich um die Nessi Tranporte AG, dessen Inhaber heute Herr Antonio Nessi ist.
Der hohe Stellenwert, der die Firma heute geniesst, beruht zweifellos auf der langjährigen Erfahrung seit den Anfängen des letzten Jahrhunderts und der positiven Zusammenarbeit mit FIDI Mitglied-Firmen in der ganzen Welt, vom Westen bis in den Orient.

Schermata 2015-09-01 alle 15.14.10

Maritime Reise in den 30iger Jahren

Es war Carlo Nessi, der verstorbene Grossvater von Herrn Antonio Nessi, der Anfang des letzten Jahrhunderts durch die Gründung der Nessi & Co. mit den Aktivitäten im Bereich des Transportes begonnen hat. Die ersten kommerziellen Tätigkeiten der Firma basierten auf dem Transport von Baumaterialien und Brennstoffen.
Im Jahre 1951 wandelte sich der Betrieb zur „Trasporti Nessi & Co.”, mit Sitz in Locarno und die Führung wurde dem Sohn Arrigo und dem Mann der Schwester Carlo’s, Herr René Dommen, übergeben. Der Sohn Arrigo übernahm die Firmendirektion während der Schwager für den kaufmännischen Bereich verantwortlich war.

Schermata 2015-09-02 alle 14.34.13

Am Flughafen Knoten für die ersten speditionen über den Atlantischen Ozean

Die Firma entwickelte sich, durch den Erwerb der offiziellen SBB „Cammionage”, heute bekannt als Cargo Domizil, schnell auf eine internationale Ebene.
Im Jahr 1976 wurde Antonio, der Sohn von Arrigo im Alter von 25 Jahren von der Universität in Zürich zurückgeholt, mit dem Auftrag sich in der Firma gezielt um den Sektor „Cargo Domizil” zu kümmern. Zu diesem Zeitpunkt absolvierte Antonio gerade sein drittes Studiumsjahr, um seinem Wunsch und anscheinenden Schicksal folgend, Maschineningenieur zu werden.
Genau im Moment der stärksten Entwicklung zerstörte ein fürchterlicher Brand am 3. Dezember l981 die gesamten Lager- und Büroräumlichkeiten der Firma. Die geschäftlichen Aktivitäten konnten Dank der Anmietung von externen Lagerräumen trotzdem weitergeführt werden.

Schermata 2015-09-02 alle 14.37.39

Hochgeschätzte Rolls Royce bereit für den Transport nach England

Im Jahr 1982 konnte sodann mit dem Bau der neuen, erweiterten Firmengebäude in der Industriezone in Losone begonnen werden. Auf dem Gelände von 4’700 m2 konnten sämtliche Firmenstrukturen zentralisiert werden: Büros, Lager, Werkstatt, Garagen sowie der Wohnsitz des Verwalters auf einer Gesamtfläche von 4’000 m2.

Zurzeit verfügt die Firma Nessi Traslochi SA über eine Flotte von 12 Fahrzeugen und einen Personalstand von 12 Festangestellten.

Schermata 2015-09-02 alle 14.37.22

Die Anfänge der neuen Baukonstruktion im Zandone Gebiet

Der beeindruckenden Tradition folgend hat Herr Antonio Nessi, in der dritten Generation, im vollen Bewusstsein des bisher erreichten Erfolges, im Jahre 1987 den Betrieb „Viaggi Verbano” (ehemals „Escursioni Catenazzi) in Brissago übernommen. Der Betrieb beschäftigte sechs Angestellte und verfügte über ebenso viele neue Reisebusse.
Auch in diesem neuen Bereich folgt Antonio Nessi stets dem weisen Unternehmergeist und handelt weiterhin nach den Prinzipien, die vom Grossvater Caro übermittelt wurden.
Seit einigen Jahren steht der Sohn Gianmaria dem Direktor Antonio Nessi zur Seite. Gianmaria hat das Handwerk von Grund auf erlernt und arbeitet heute sehr professionell und im Zeichen der Kontinuität der Firma eng mit dem Vater zusammen.